Chronik

Unbenanntes Dokument
Samstag, 1. April 2006, 19.30 Uhr,Kulturzentrum Lenzing
 
 

AKKORDEON - TOTAL

Unter dem Titel "AKKORDEON - TOTAL" wurde ein neues Projekt ins Leben gerufen. In Zusammenarbeit mit der Landesmusikschule Seewalchen-Lenzing und dem Akkordeon-Orchester "musica accordis" fand in Lenzing ein beeindruckendes Konzert statt, bei dem auch vielen Musikschülern der verschiedensten Ausbildungsstufen ein Konzertpodium geboten wurde.
Im ersten Teil traten auf:
Im von DOLORES HASLINGLEHNER geleitete Akkordeon-Orchester musizierten Schüler der Landesmusikschulen: Seewalchen, St. Georgen/A., Timelkam und Laakirchen.

Die Dirigentin DAGMAR MALLI hatte in ihrem Akkordeon-Jugendorchester Schüler der Landesmusikschulen: Attnang, Ottnang und Schwanenstadt.

Den Abschluß des ersten Teiles gestaltete das Akkordeon-Jugendorchester der Landesmusikschule Vöcklabruck-Regau unter der leitung von Frau GERTRUDE SEIFERT.

Im zweiten Teil des Abends trat "musica accordis" unter der Leitung von Frau DAGMAR MALLI auf. Das Orchester präsentierte sowohl Originalliteratur wie "Volkstanz Nr. 2" von Hans Brehme und "Hegaubilder " von Hermann Ambrosius bis hin zu Rock- und Popmusik bzw. Oldies wie: "Goody-Goody" und "Gonna Fly Now"

Am Schluß der Veranstaltung gab es einen gemeinsamen Auftritt von "musica accordis" mit allen Schülerorchestern mit dem ABBA-Hit: "Mama Mia" . Es waren in etwa 75 aktive AkkordeonistInnen auf der Bühne. - Ein Erlebnis der besonderen Art.

   

Dass dieses Konzert sehr viel Beachtung gefunden hatte, zeigte sich auch darin,dass uns der ORF Oberösterreich besuchte und über die Veranstaltung eine Reportage brachte.

 

Donnerstag, 15. Juni 2006
 

Bei schönem Frühsommerwetter und mit guter Laune ausgestattet, starten die Mitglieder von "musica accordis" gemeinsam mit ihren Männern, Frauen, Kindern am Nachmittag zum Aufstieg auf den Hongar. Alle genießen den Tag und plaudern ungezwungen (ist ja während der Probe nicht erlaubt...). Den köstlichen Abschluß bildet ein gemeinsames Abendessen im Gastgarten des Gasthauses Schwarz. Dass der Abstieg dann nicht lautlos ist, versteht sich von selbst.

   
Samstag, 21. Oktober 2006
 
GELUNGENES JUBILÄUMSKONZERT im Kolpinghaus Vöcklabruck anläßlich 10 Jahre "musica accordis" Vöcklabruck unter dem Motto "THE BEST OF.."
 

Die besten Programmpunkte aus 10 Jahren präsentierte "musica accordis" unter der Leitung von Frau Dagmar Malli. Im ersten Konzertteil spannte sich der Melodienbogen von "Rhapsodia Andalusia" v. A. Götz über " Misteriosa Venezia" (Rondo Veneziano)," Mambo Nr. 5" und "Bohemian Rhapsody" v. Fr. Mercury. Der Sprecher Christian Selinger brachte dazu einiges Wissenswertes aus der Orchestergeschichte wieder in Erinnerung. - Vor der Pause trat die ehemalige Orchesterleiterin - Frau Gertrude Seifert ans Dirigentenpult und leitete noch einmal das Orchester bei "Waterloo" von ABBA.

 

Der zweite Teil begann ungewöhnlich. Die Musiklehrerin Dolores Haslinglehner war allein auf der Bühne. Sie spielte die dreisätzige"Sonate Nr. 2" von Wladislaw Solotarjow mit Brillanz und Feingefühl auf dem Knopfakkordeon. .

 

Nach der Solistin betrat ein Ensemble des Orchesters die Bühne. Astor Piazolla durfte bei dieser Veranstaltung auf keinen Fall fehlen. Mit Feuer aber auch viel Gefühl präsentierte die Gruppe "Melodia en la Menor", ein Tango Nuevo. Auch die Dirigentin selbst spielte mit.

 

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war aber auch das gemeinsame Musizieren des Akkordeon-Orchesters gemeinsam mit einem Jazz-Ensemble der LMS Vöcklabruck, einstudiert von Herrn Walter Gruber. Da mußte es sich natürlich um "Glenn Miller" handeln. Die Ohrwürmer "A String Of Pearls, Moonlight-Serenade und In The Mood" begeisterten das Publikum und erklatschten sich noch einige Zugaben..

 

Anläßlich des Jubiläums stellte sich auch der "ATTERGAUER FARBENKREIS" auch heuer wieder mit einem Geschenk ein. Im Zuge der Veranstaltung übergab Herr Ematinger an die Obfrau Gaby Mayr ein wunderschönes Bühnenplakat, welches der Verein in Zukunft bei Konzerten immer verwenden wird. Außerdem säumte ein großes Schriftband die Bühne mit dem Motto des Abends "The Best Of..."

© musica accordis 2017 | Impressum