Chronik

Unbenanntes Dokument
Freitag, 27. April 2007 AKKORDEON - TOTAL

Es war bereits die 3. Veranstaltung dieses Projektes um den Nachwuchs zu fördern. Diesmal fand das Konzert in Zusammenarbeit mit der LMS Frankenmarkt statt. Auch hier gestalteten die Schüler den ersten Teil des Abends. Es waren AkkordeonistInnen der Lehrpersonen Gabriele Meisl, Dolores Haslinglehner und Gertrude Seifert aus den Schulen: St. Georgen, Laakirchen, Seewalchen, Timelkam, Frankenmarkt, Vöcklamarkt, Vöcklabruck und Regau. Die Schüler von Frau Haslinglehner und Frau Seifert traten jeweils in einem Jugendorchester auf.


Den zweiten Teil übernahm auch diesmal "musica accordis" Vöcklabruck unter der Ltg. von Frau Dagmar Malli. Das Orchester bot einen Querschnitt aus dem Repertoire von "Comedian-Harmonists" über "Espana-Cani" bis "The Final Countdown". Auch bei dieser Veranstaltung gelang wieder der Brückenschlag von "musica accordis" zum Nachwuchs, um diesen ein Ziel vor Augen zu führen. - Herr Peter Gruber führte in witziger und charmanter Weise durch den Abend und trug sein Scherflein zum Gelingen bei.

Samstag, 5. Mai 2007 FRÜHLINGSIMPRESSIONEN IM WASSERPARK DER LANDESGARTENSCHAU

"musica accordis" bescherte den Besucherinnen der Landesgartenschau Vöcklabruck ein eindrucksvolles Konzert. Unter der umsichtigen Leitung von Frau Dagmar Malli musizierte das Orchester auf sehr einfühlsame Weise. Dies war auch notwendig, war doch der Höhepunkt des Abends der namensgebende "Frühling" von A. Vivaldi. Solistin: Eva Lenglachner - Violine

Als weitere Solistin wirkte auch Michaela Kaltenleitner - Mundharmonika - mit. Außerdem wurde auch auf die leichte Muse nicht vergessen. Der Bogen spannte sich von "Everything I Do" über "Morricone Special" bis zu "Tango Villosa".
Auch diese Veranstaltung moderierte Peter Gruber in sehr gefälliger Art und Weise.


Samstag, 14. Juli 2007 SERVUS VÖCKLABRUCK - SERVUS OBERÖSTERREICH-
ORF - SOMMERTOUR in der OÖ. LANDESGARTENSCHAU

Der ORF besuchte unsere Stadt. Die musikalische Gestaltung des Nachmittags übernahmen verschiedene Vereine.

Auch "musica accordis" wurde eingeladen und hat gerne
mitgemacht

 


Am gleichen Tag gab es aber auch noch etwas zum Feiern im Orchester:

Anläßlich des Geburtstages der Dirigentin Dagmar Malli und zur Pensionierung von Frau Gertrude Seifert erging die EINLADUNG ZUM RITTERESSEN IM GASTHAUS "ZUM RADLBOCK" an alle Aktiven und deren Angehörigen. Das Fest dauerte lang........... Das Wetter war herrlich, die Stimmung gut.
Es mundete allen und auch die bevorstehende Sommerpause trug seinen Teil zum guten Gelingen bei....


Sonntag, 26. August 2007

TAG DER TRACHT IN DER LANDESGARTENSCHAU VÖCKLABRUCK

"musica accordis" hatte an diesem Tag bereits den 3. Auftritt im Zuge der Schau der blühenden Pracht. Mit diesem Konzert konnten wir den großen Tag der GOLDHAUBENFRAUEN VÖCKLABRUCK verschönern


Samstag, 20. Oktober 2007 HERBSTIMPRESSIONEN
unser traditionelles Herbstkonzert im Kolpinghaus Vöcklabruck
 

Vor dem stimmigen Bild des "Attergauer Farbenkreises" und bei vollbesetztem Saal erlebten die Besucher im ersten Teil des Abends den Auftritt des ENSEMBLE WIECZOREK unter Ltg. v. Franz Wieczorek.
Das ausgesprochen anspruchsvolle Programm - wie "Irische Suite" von
M. Seiber,
"Ungar. Tänze Nr. 5 u. 6." v.J. Brahms oder "Libertango" von A. Piazzolla ließ alle staunen. Natürlich erklatschte sich das Publikum eine Draufgabe.

 
 
Im ersten Konzertteil wurden jeweils regionale Köstlichkeiten als Geschenke zwischen den Leitungen ausgetauscht. Bei "musica accordis übernahmen dies die Dirigentin Dagmar Malli und die Obfrau Gabriela Mayr.
Nach einer Stärkung in der Pause kamen die Gastgeber auf die Bühne. Auf dem Programm standen Highlights wie "Ouvertüre über zwei finnische Themen" v. G. d. Godzinsky und ein Medley aus "Starlight-Express" v. A. L. Webber.
Auch Pop und Rhythmus war angesagt wie die "Samba Tequilla" oder "Krimi-Puzzle". Bei "Smoke in the water" wurde das Orchester nicht nur von einer E-Gitarre, sondern auch von diversen Musikschülern der Leiterin verstärkt, was natürlich den Sound gewaltig unterstützte.
.
 
 

Die beiden Draufgaben wurden einerseits von Frau Martina Wurz (aus Waidhofen/Th.) und andererseits
von Frau Dagmar Malli dirigiert. Frau Malli hatte außerdem die Gesamtleitung des ganzen Abends über.
Als Sprecher fungierte auch heuer wieder Christian Selinger in souveräner Weise

Alle Fotos dieser Seite: Dietmar Ematinger

     
© musica accordis 2017 | Impressum